Schlagwort-Archive: Israel

Bremer Zustände Teil 7 – Juden antreten zum Zahlappell

Der schon hinlänglich eingeführte Herr Strohmeyer lässt einmal mehr die Maske beiseite und widmet sich ganz ohne Umschweife einem Anliegen, das er wohl als „Judenkritik“ bezeichnen würde, machte er sich denn einen Begriff davon. Bekanntlich legt der ehemalige Journalist und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Israelsolidarität in Bremen – ein Ding der Unmöglichkeit?

Zur Kritik des Aufruftextes zur „Kundgebung gegen Antisemitismus“ auf dem Bremer Marktplatz am 22.07.2014 um 17h. Hamas und israelkritische Weltöffentlichkeit haben ein Bündnis geschlossen, das auf folgender Arbeitsteilung basiert: Die einen liefern den anderen tote palästinensische Zivilisten, vorzugsweise Kinder. Dafür … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Bremer Zustände V – Wahn und Wirklichkeit

Zur Illustration seines erkenntnistheoretischen Konstruktivismus verwendete Paul Watzlawick das Gleichnis vom Seemann, der im tiefen Nebel durch eine unbekannte Meerenge fährt: Gelingt es ihm, sicher durch die Meerenge zu steuern, so hat er über die Meerenge nichts erfahren oder gelernt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bremer Zustände II – Der Hues- und sein Strohmann

Die Partei „Die Linke“ hat mit ihrem neuen 25-Punkte Programm, das sie auf dem letzten Parteitag verabschiedete, die Debatte über „Antisemitismus in der Linkspartei“ endgültig beendet. Dort wird, für eine ahistorische, antimaterialistische und antikommunistische Partei nicht verwunderlich, auf die „historische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Bremer Zustände – Unseren täglichen Antisemitismus gib uns heute

Gerne wird die These geäußert, insbesondere von solchen Menschen, die aus einer richtigen Stadt zu Besuch kommen (an dieser Stelle Grüße an die Genossen der Gruppe Monaco!), dass Bremen irgendwie der Zeit hinterherhinkt. Manchen erinnert das Viertel an eine Miniaturversion … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

22. Mai – Bremen Linkefrei!

Nicht. Es wäre auch zu schön gewesen, wenn die Partei großartiger Friedenspolitiker wie Norman „Gaddafi“ Paech und Inge „Halstuch“ Höger den Einzug in die Bürgerschaft verfehlt hätte. Stattdessen sitzen nun mit Kristina Vogt (Walle), Klaus-Rainer Rupp (Östliche Vorstadt), Claudia Bernhard … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare